RSS

Zwei Missionare

25 Apr

<Holt euch den Film bei Amazon>

Bud: Was krauchen da oben für Tiere rum? Gibts hier blonde Affen?

Bud: Zunächst mal bauen wir hier ne Schnapsbrennerei für Feuerwasser! Das ist gesund und macht’n schmalen Fuss!

Bischoff: Soll ich das tatsächlich weiterlesen?
Terence: Sicher Opa, sonst klau‘ ich dir die Mütze!

Terence: Aber leichte Schläge auf den Hinterkopf erhöhen das Denkvermögen, nicht Keule?!

Terence kommt mit einer Kuh, die ein G als Brandzeichen trägt, an: Wie gefällt dir die Kuh, die ist nagelneu!
Bud: Mit Garantie oder was heisst das G?
Terence: Nein, das sie eigentlich grün ist!

Bud: Sie haben lange genug geseiert, nun lass‘ ich mal ein Wort ab!

Terence: Seit dem habe ich die Kutte nicht mehr abgelegt, sie ist ein wärmend´ Kleidungsstück und schmückt ungemein!

Gonzaga: Fahren Sie fort!
Terence: Wohin denn?

Bud: Was mach‘ ich denn, wenn die wieder wachwerden?
Terence: Anästhesieren, deinen üblichen sieben Sekunden-Narkosehammer!

Mutter von Gonzaga: Diesen Tee hat mein Sohn aus China importiert!
Terence: Er hätte lieber ’ne schöne sauer-scharf Suppe importieren sollen!
Bud: Ja, mit Eierstich!
Terence: Schnauze!

Bud: Sie sollten sich mal die Pupille schärfen lassen!

Mendez: Wo habt ihr das schöne, neue Schiff her?
Bud: Auf’m Rummel gewonnen!

Bud: Hab‘ ich dich jemals gefragt, warum du damals an meine Tür geklopft hast?
Terence: ‚Ne Tür gabs bei dir ja garnicht!
Bud: Halt die Klappe!

Bud beim Roulette, als die Null kommt: Wer ist das, Zero?
Croupier: Zero ist Null, Null ist auch ’ne Zahl!
Bud: Null ist nüscht, das mach‘ ma nochmal!

Terence: Die lieben Padres wollen Kohle haben von Keule Eminenz!

Terence: Das ist der Reeder, er ist’n Grieche. Er heisst Aristoteles.
Bud: Ja, nun sag‘ bloss noch Onassis, dann beiss‘ ich mir in die Kutte!

Bud zu Ballettlehrer: Ich bin der Solist vom grönländischen Ballett, ich soll hier den Rasputin tanzen, gnä‘ Frau!

Terence: Ehrwürdiger Vater, die Bullen kommen!

Terence zu Bud, als dieser ein Fischernetz über dem Kopf hat: Junge, dich mit Schleier halte ich nicht aus!

Terence: Hast du zufällig einen kleinen Jungen mit meiner Schrotflinte gesehen, ist ungefähr vier Jahre alt!
Bud: Was, deine Schrotflinte ist schon vier Jahre alt?
Terence: Ja, streut schon’n bisschen!

Händler: Da drüben ist ein Pfaffe, der die ganzen Leute von Gonzaga zusammenwichst, der mischt die alle auf!

Mendez: Meinst du den Marches Gonzaga?
Terence: Das hast du aber gesagt, mein schmieriges Söhnlein!

Terence: Denn die Worte Christi sind Worte der Gerechtigkeit und der Ermahnung.
Denkt immer daran, auch du, du schmieriger Sünder!

Chinesin: Wo ist ihr Freund, Pater?
Bud: Har, Har, er konnte leider nicht mitkommen, der hat Sülze im Kniegelenk!

Mendez: Was habt ihr denn zu verkaufen heute? Pfeffer, Zimt, Kaffee?
Bud: Ja, Pfeffer, wie steht’n der Preis?
Mendez: Ab heute 100 Pesos pro Sack!
Bud: Was denn, pro Korn?
Mendez: Unter uns, wir haben neue Preise gemacht, aber für euch von der Mission werden wir 150 zahlen, aber ihr dürft es keinem weitersagen!
Bud schreit zu Terence: Bruder, hast du gehört, sie bieten uns 150 pro Sack!

Bud zu Mann mit Zahnschmerzen: Die Ruine streut, was? Er ist entzündet, da brauchen wir eine kleine Betäubung.
Tja, mittelleichte Anästhesie, würde ich sagen, mittelleicht reicht! So, jetzt zähl‘ mal bis zehn.
Patient: Eins, …
-Bud haut zu und reisst den Zahn raus-
Terence: Schon mal was gehört von den göttlichen Händen?
Das sind sie, spenden Trost, Freude, aber auch Dunkelheit, wenn es sein muss!

Soldat: Wäre es möglich, dass ihr zufällig einem Schiff mit zwei katholischen Priestern begegnet seid?
Bud: Ist einer von den beiden so’n blonder Pfeifenwichs mit grossen blauen Augen?
Terence: Und der andere fett und doof und mit’m Gesicht wie’n Gorilla nach’m Verkehrsunfall?
Bud: Also, die beiden haben wir nie gesehen!

Terence zu Bud: Sag‘ mal, hast du vielleicht ’nen kleinen Neger in der Pfeife geraucht?
Bud: Ich rauch‘ ja nicht mehr!
Terence: Tja und ich hab’m auch nicht in der Tasche!

Soldat: Habt ihr einen eingeborenen Jungen aufgenommen, er ist heute Nacht von Oberst Morrisons Plantage geflohen!
Terence: Na, der Satz fiel aber schwer!

Soldat: Gott schütze die Königin!
Bud: Warum, isse krank?

Bud: Wo kommt denn der her?
Terence: Weiss‘ ich doch nicht!
Bud: Warum nicht?!

Bud beim Schnapstrinken: Donnerwetter, sowas sollte man auf Büchsen ziehen!

Terence: Wir kriegen gleich ’nen grossen Sandsturm!
Bud: Den kriegst du gleich und zwar in die Schnauze, ich bin doch kein Kohmputer, lass mich doch mal rechnen!
Terence: Das heisst Computer, Merkwürden!

Bud: Sag‘ mal, glaubst du an seine Theorie, dass sich aus diesem Fisch die Amphibien entwickelt haben, dann das Reptil, dann die Affen und zum Schluss der Mensch?
Terence: Sieh‘ in den Spiegel, dann bist du auch davon überzeugt, na sicher!

Terence: Hör‘ auf zu Winken, sonst bricht der Arm ab!

Terence, als er eine Heiligenstatue ins Boot hievt: Ganz schön schwer, der Lümmel, der Heilige!

Bud: Das ihr mir schön artig seid, während unserer Abwesenheit, sonst gibt’s Haue und Haue regiert die Welt!
So isses doch!

Terence: Ach, übrigens, deine Knastnummer 7822, war das alles?
Ex-Knasti: Ja, das heisst nein! Ich behalte nur vierstellige Zahlen!
Terence: Ist auch ’ne erstaunliche Leistung, aber du sollst ja kein Mathematikprofessor werden!
Ex-Knasti: Warum nicht?!
Terence: Ich weiss nicht, wenn mir was einfällt, schreibe ich dir!

Bud: Ich werd‘ sie alle zusammen in Reih und Glied unter’n Wasserfall stellen und taufen!
Terence: Dann tauf‘ deinen Bart gleich mit, damit der Gestank raus geht!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 25. April 2012 in Zwei Missionare

 

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: